Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Geschichte des Konflikts
#1
Die Geschichte des Konflikts

Um auch den weniger langjährigen Elite Spielern einen kleinen Einblick davon zu geben was eigentlich gerade passiert und warumhier mal eine kurze Zusammenfassung.
( Selbstverständlich beziehen sich alle Aussagen lediglich auf Virtuelle Personen die nicht wirklich existieren …..hoffe ich   )

Nahezu mit dem Marktstart von Elite wurde auch der Clan der RoA gegründet. Man kann also ohne Übertreibung sagen dass es sich um einen der ältesten Spieler Clans in diesem Game handelt.
Seine Zielsetzung war immer das PvP in jeder erdenklichen Art. Da wir über keinerlei militärische Strukturen verfügen und mehr ein Haufen zusammengewürfelter Egozentriker sind ist also von großen flotten kämpfen bis Einzelkampf und Ganken alles vertreten.
In fünf Jahren kommen und gehen viele sowohl Freund wie Feind.
Einige wenige sind wirklich schon sehr lange dabei und Neue kommen immer wieder dazu wenn es passt denn eines muss klar sein, ein RoA wird man nicht einzig und allein durch seine Spielweise sondern nur wenn es auch menschlich passt ,das ist das Geheimnis warum in den fünf Jahren nahezu niemand den Clan verlassen hat ( wenige Ausnahmen bestätigen die Regel ) .


Logischerweise haben sich auch Clans entwickelt die mit unserer Zielsetzung nichts anfangen konnten und folgerichtig als Gegenpol aufgetreten sind und uns bekämpft haben.
BBFA ,UGC,1IF,GPL,….. ein völlig normaler Vorgang der auch für den entsprechenden Contend sorgte und durchaus auch abseits des Spieles verbal weitergeführt wurde z.b. über das EDDE Forum.
Die Wortgefechte auf dem deutschen Forum waren schon fast legendär und ob man es zugeben möchte oder nicht ausgesprochen unterhaltsam. ( OK die Admins fanden es nicht so Komisch )

Bereits hier kristallisierte sich allerdings eine kleine Gruppe heraus die offensichtlich in Elite weitaus mehr gesehen hat als ein Spiel und sich hier recht oft in Vergleiche mit dem realen Leben, der angeblichen Lebensweise der RoA Spieler oder deren gesetzeswidrigen Neigungen außerhalb des Spieles verzettelten.
Ähnlich Moralisierenden Eiferern wurde diese Gruppe nicht müde Zeter und Mordio zu schreien sobald irgendetwas durch RoA getan oder verbreitet wurde.
Besonders hervorgetan hat sich da ,seit seinen ersten Auftauchen in der GPL, Akuma Tebori .

Zweifelsohne mit einer großen organisatorischen Gabe gesegnet hat er schon sehr früh die Spielform des Gankens im Allgemeinen und die RoA im Besonderen zu seinen persönlichen Erzfeinden erklärt. Um hier zu einem Erfolg zu kommen gründete er verschiedenste Kampf Organisationen in denen er immer versuchte die PvP affinen Spieler seiner jeweiligen clanzugehörigkeit in einen organisierten Kampf gegen das Böse zu führen.

An sich eine durchaus intelligente Idee die Umsetzung wurde allerdings immer dann problematisch wenn der idealistische Eiferer in ihm durchschlug.
Offenbar unfähig das Spiel als das zu nehmen was es ist und mit Humor und Spaß an der Sache einfach zu genießen was passiert, hat er schon von der ersten Minute an ein Verhalten an den Tag gelegt das exakt dem entspricht was man aktuell überall nachlesen und erleben kann.
Hetztiraden, Unwahrheiten, jedes Mittel ist und war im Recht um seinem vermeintlichen Ziel ein paar Schritte näher zu kommen.
Anstelle ein Spiel miteinander zu spielen hat er es vorgezogen es gegeneinander zu spielen.

Das hat dazu geführt dass er jede ( jede ) Spieler Struktur oder selbst gegründete Kampforganisation früher oder später entweder verlassen musste, gegangen wurde oder selbst flüchtete um größeren ungemacht zu entgehen.
GPl ,GPL combat force , TAOL , CITADEL ,BBFA,SPEAR…… durch all diese Organisationen zieht sich der oben beschriebene rote Farben. Immer wenn den restlichen Spielern der Organisation dieser religiöse Eifer zu viel wurde musste er gehen.
Da zugegebenermaßen die entsprechenden Wortgefechte in den Discords oder Foren von den RoA und nicht zuletzt von mir in einer gewissen Süffisanz geführt wurden war für Akuma relativ schnell klar wer für all seine Fehlschläge zur Verantwortung gezogen werden muss.
Entsprechend wurde der Hass gegen RoA und alles an dem sie irgendwie beteiligt sind übermächtig.


Die aktuell zur Schau gestellten Verhaltensweisen sind nichts Neues sondern schon zig mal genauso vorgelebt mit entsprechenden Resultaten.
Das deutsche Forum bzw die Administration wurde mit Anwälten bedroht falls die entsprechenden Wünsche nicht durchgesetzt werden. Der unvermeidliche Rauswurf aus dem Forum wurde natürlich wieder der Agitation durch RoA zugeschrieben und nicht dem simplen Sachverhalt dass man in einem Fremden Haus dem Hausherren nicht vorschreiben kann was er zu tun und zu lassen hat.
Ähnlich wurde im Kneipen Discord vorgegangen.
Als er erkennen musste das hier eine Institution an Einfluss und Beliebtheit gewinnt in der ebenfalls RoA eine wichtige Funktion ausüben und entgegen seiner Hetztiraden sich als absolut umgängliche und völlig normale Spieler präsentierten, sah er sein Kartenhaus erneut bedroht.
Die Reaktion war vorhersehbar , unsinnige Forderungen, Unterstellungen und Ultimaten an die Kneipe! Entsprechend kam es wie es kommen musste und Akuma wurde aus der Kneipe entfernt.

Seitdem versucht er und sein innerer Kreis ,der ihm durch die meisten seiner gescheiterten Projekte treu und ergeben folgt,…..Dilix von Tilly , Ratata und gerade in Bezug auf die jüngsten Ereignisse in der Kneipe Bhard99, die Kneipe wo es nur möglich ist falsch darzustellen, falsche  Informationen zu verbreiten und jedem den größtmöglichen Unsinn über die RoA und ihren Einfluss dort ein zu flüstern.
Nachdem wir allerdings aufgehört haben uns auf rein deutsche Kanäle zu beschränken und ebenfalls im englischen Forum wie auf Facebook dem ganzen nun mit Fakten entgegenwirken wird die Luft für ihn spätestens dann dünn wenn die Leute sich dazu aufraffen sich die Kneipe tatsächlich mal selbst anzusehen.
Ich denke von den 50 Neulingen die sich in den letzten Tagen hier eingefunden haben hat keiner irgendwie das Gefühl im Hort des Bösen vergewaltigt zu werden ? ( äääää…..sollte das doch der Fall sein ich kann es erklähren …..hüstel .. )

Also ist jetzt der schlimmste Fall eingetreten den sich Akuma vorstellen konnte nämlich dass die ganzen Lügenmärchen die aufgebaut worden sind von den realen Fakten massiv widerlegt werden.
Offensichtlich ist in großen Teilen von Speer eine ähnliche Meinung vorherrschend ,was dazu geführt hat dass man bei dieser hirnrissigen Kriegserklärung gegen die Kneipe nur noch auf Spieler zurückgreifen konnte die entweder keinerlei Hintergrundinformationen haben oder die von ihrer moralischen Ausprägung eben genauso skrupellos in der Auswahl ihrer Ziele sind wie klassische outlaws.
Das kann man durchaus machen wenn man das ganze nicht im Vorfeld scheinheilig als Schutz Operation der unterdrückten und schwachen proklamieren würde und sich selbst dabei möglichst einen Heiligenschein aufsetzt. Der Zweck heiligt wohl die Mittel …….


Der aktuelle Stand der Dinge mal grob zusammengefasst
Abgeschossene Gegner ca 14 bis 15
Abgeschossene RoA ca 4 bis 5
Abgeschossene Kneipen Besucher …. Ungewiss da sie ja eigentlich nicht Ziel des Krieges sind
Neue Kundschaft in der Kneipe ca 50
Internationales Echo auf die Aktion von Speer verheerend
Reputation des Generals in der deutschen Community und großen Teilen der englischsprachigen nicht vorhanden.
Ausschluss aller Beteiligten Speer Spieler aus dem ecce Server
Interne Unzufriedenheit bei Speer über die Eigenmächtigkeit  des Generals.

In Anbetracht der Tatsache dass die RoA eigentlich keine Basis haben sondern überall auftauchen und herum ballern ist der Wunsch Krieg gegen sie in einem System zu führen schon perse hirnrissig.Daher muss man davon ausgehen das das nur ein vorgeschobener Grund ist .
Aber ich denke die wahren Beweggründe für diesen Konflikt sind mittlerweile so ziemlich allen klar geworden und man wartet eigentlich nur noch geschlossen darauf mit welchem Knall diese ganze Sache in sich zusammenfällt.
Und ich persönlich überlege schon krampfhaft welchen glorifizieren den Namen das nächste Projekt von Akuma haben wird 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste