Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Ronin und ein Clan
#1
Seit 1,5 Jahren bin ich nun ein Ronin.
Eine bisher wirklich tolle Zeit.
Eine Zeit voller Krieg.
Eine Zeit voller Erkenntnisse.
Eine Zeit voller Abenteuer.
Ich erinnere mich aber gerne zurück.
Zurück, an die alten Zeiten.
An die Zeit, wo ich ein Händler war.
An die Zeit, wo ich den ersten Ronin traf.
Der mich dann ansprach und rekrutierte.
Ja, ihr hört richtig.


Ich, the Engineer, ein Ronin of Amarak, ein Relikt der alten Welt, wurde rekrutiert.


Eine doch eher ungewöhnliche Situation zu der Zeit.
Normalerweise musste man sich offiziell bewerben.
Ich wurde zu Trainings und Treffen eingeladen.
Ich nahm an dem einen oder anderen "Gemetzel" teil.
Mir wurden "Aufgaben" gestellt, tödliche Aufgaben.
Mein Leben änderte sich.

Wo ich ankam, ergriffen andere die Flucht.
Wenn ich ein Geschäft betrat, gingen alle anderen.
Ich wurde gemieden und geschnitten.
Beleidigt, verachtet und bespuckt.
Ich war nirgends mehr willkommen.
Und irgendwann, irgendwann merke ich, ich war gefürchtet.
Denn ich war ein Ronin.

Ich habe die alte Schule der Qualifizierung und Bewährung für den Clan hinter mich gebracht.
Eine Harte Zeit voller Entbehrungen.
Eine Zeit, in der ich die dunkle Seite meiner Seele entdeckte.
Eine harte und sehr lange Zeit.
Ich habe geplündert und gemordet.
Ohne Reue, ohne Gewissen, ohne Gnade.
Habe gekämpft, bin gestorben und wiedergeboren.
Wiedergeboren in einen Clan, wie er härter kaum sein konnte.
Viele haben es nicht geschafft.

- Wiedergeboren in einen Clan.
- Das Ritual und die Prüfung bestanden.

Heut zu Tage ist das doch eher selten geworden.

Gibt es doch immer wieder andere Gruppierungen, die das anders handhaben.
Dies ist nun weiss Gott eine Philosophie Frage.
In den alten Zeiten war ein Clan eine Gruppe harte Hunde, die sich mit anderen
gerne gemessen haben und die härtesten Höllenhunde um sich gescharrt hatten,
um sich mit entsprechender Schlagkraft dem Universum und deren Gefahren zu widersetzen.

Ist das heute auch noch so?
Oder ist Masse statt Klasse das neue Credo?


Gruß
The Engineer [RoA]


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste